„Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.” Nicolas Chamfort

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Günter Gehl, Mittweidaer Str. 85, 09661 Hainichen informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Parameter, welche mit dem Request übergeben wurden
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website und werden nicht weitergegeben. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies, Tracking, Werbung und externe Dienstleister

Diese Website verwendet dies alles nicht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Der Websitebetreiber erhebt keine derartigen Daten. Die Website ist ohne Registration komplett nutzbar.

Im Rahmen des bis ca. 2011 laufenden Poesiemeister-Wettbewerbes wurde eine Mailingliste verwendet. Der Wettbewerb ist dauerhaft beendet und die Mailingliste mit ihren Adressen ist entsprechend gelöscht. In dem noch über die Poetron-Zone erreichbaren Rundenarchiv wurden vereinzelt auftauchende Mailadressen entfernt. Sollten ehemalige Mitspieler an weiteren Informationen Interesse haben, so kontaktieren Sie mich bitte über die Kontaktadresse im Impressum.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit den Daten der Programme Poetron und Sloganizer

Die auf der Website angebotenen Scherzprogramme zur zufallsgesteuerten Textgenerierung ermöglichen die Eingabe von Daten wie "Adjektiv", "Substantiv" odere "Person". In den Logfiles des Webservers entsprechend des konkreten Requests sind die Eingaben damit enthalten. Der mit diesen Eingaben generierte Text wird an den aufrufenden Client zurückgesendet und nicht gespeichert. Der Webseitenbetreiber ist somit nicht in der Lage einen konkreten Text einer Eingabe sowohl zeitlich, als auch inhaltlich zuzuordnen. Verantwortlich für den Umgang mit den erzeugten Texten ist der Nutzer des Dienstes.
Achtung: Es ist bereits vorgekommen, dass von den Programmen erzeugte Texte in andere Webseiten eingebunden wurden, bzw. damit über copy&paste Gästebücher oder Blogs anderer Websiten gefüllt wurden. Dies geschieht unabhängig und außerhalb des Eingriffsbereiches der Poetron-Zone. Gibt es hier Bedenken oder Beschwerden, so wenden sie sich bitte umgehend an den Verantwortlichen der jeweiligen Domain.

Umgang mit den Daten des Programms Metricalizer

Die Daten, welche für eine metrische Analyse eingegeben werden, werden nicht gespeichert. Es wird jedoch eine Liste mit der Datenbank bisher nicht bekannten einzelnen Worten geführt, um den Algorithmus gegebenenfalls um neue Worte erweitern zu können.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.